Startseite   Bildergalerie   Preisliste   Kontakt   Breitachtalar Kierbemuseg   Impressum

 

 

Gästehaus Mohr

 

 

 

 

 

D` Breitachtalar Kierbemuseg

 

 

 

            von links:   Johannes, Thomas, Susanne und Magdalena Mohr

 

 

UNS KANN MAN BUCHEN!!

            Wir spielen auch gerne für SIE! Ob Geburtstag, Hochzeit oder andere Anlässe,

            rufen Sie einfach an! Tel. +49(0)8322/3897

 

 

 

            Die drei Geschwister Johannes, Susanne und Magdalena Mohr musizieren

            seit 2002 zusammen als Gruppe. Seit 2006 ist unser jüngster Bruder Thomas auch

            mit von der Partie. Alle vier sind Schüler der Musikschule Oberstdorf unter der Leitung

            von Reiner Metzger. Johannes spielt seit 14 Jahren Steirische Harmonika, Susanne spielt

            seit 12 Gitarre, Magdalena spielt seit 10 Jahren Tiroler Volksharfe und Thomas spielt

            seit 4 Jahren begeistert auf seinem Bariton.

 

            Die Geschwister interpretieren echte und reine alpenländische Volksmusik.

            Als Solo, Duo, Trio und als Quartett. 

 

            Die Breitachtaler Hausmusikgruppe aus Tiefenbach bei Oberstdorf hat bereits mehrmals an

            verschiedenen Wettbewerben sowohl in Deutschland als auch in Österreich teilgenommen:

 

            2002: Internationaler alpenländ. Volksmusikwettbewerb in Innsbruck

            (Gruppe, zweithöchste Bewertung „sehr gut“)

            2003: Internationaler Steyrischer Harmonikawettbewerb Flachau/Salzburg

            mit Teilnehmern aus Italien, Slowenien, Österreich, Schweiz und Deutschland

            (Solo Johannes Mohr, zweithöchste Bewertung „sehr gut“).

            2004: Tag der Harmonika Freyung Grafenau

            (Solo Johannes Mohr, höchste Bewertung „hervorragend“ mit Pokal).

            2004: Internationaler alpenländ. Volksmusikwettbewerb in Innsbruck

            (Gruppe, zweithöchste Bewertung „sehr gut“).

            2005: Fröhliche Harmonika Bad Reichenhall

            (Gruppe, höchste Auszeichnung, Bewertung „hervorragend“ Platz eins mit Pokal,

            Ensemblesieger 2005).

            2005: 1. Oberstdorfer Musikwettbewerb

            (Gruppe, Spielereinzelbewertung: 3x "hervorragend")

            2005: 10. Jugendmusikwettbewerbe Baden Württemberg in Hagnau am Bodensee

            (Gruppe, höchste Auszeichnung "hervorragend" mit Preisträgerpokal)

            2008: ausgezeichnet mit dem Nachwuchsförderpreis für Kultur/Volksmusik

            der "Dr. Dazert Stiftung"

            2008: Internationaler alpenländ. Volksmusikwettbewerb in Innsbruck

            (Gruppe, zweithöchste Bewertung  "sehr gut").